Allgemeine Geschäftsbedingungen der Die Frachtwelt GmbH für die Vermittlung von Buchungen und sonstigen speditionellen Diensteistungen
Optimieren Sie mit uns Ihre Logistik. Mit uns können Sie rund um die Uhr einfach, schnell und kostengünstig Ihre Güter weltweit transportieren.

Die Frachtwelt GmbH, Ketteler Strasse 48, 61169 Friedberg

Geschäftsführer: Altin Hamiti und Argjira Mulaku

Handelsregister / Firmennummer: HRB 8832

E-Mail: info@frachtwelt.de Tel: +49 (0) 6031 775 92 14

Die Frachtwelt GmbH tritt auf ihren Websites und Apps unter anderem als Vermittler fremder Speditionsleistungen oder logistischer Einzelleistungen auf. Hierfür gelten die nachstehenden Bedingungen, die das Verhältnis zwischen Ihnen und Die Frachtwelt GmbH als Vermittler regeln.

I.Geschuldete Leistungen/Zustandekommen des vermittelten Vertrages

1. Die Frachtwelt GmbH schuldet Ihnen die ordnungsgemäße und sorgfältige Vermittlung einer Speditionsleistung, nicht aber die vermittelte Leistung selbst. Unsere Angaben zur vermittelten Speditionsleistung basieren auf den Angaben der jeweiligen Spedition und stellen keine eigenen Zusicherungen oder Garantien der Die Frachtwelt GmbH dar.

2. Das Zustandekommen des Vertrages über die Speditionsleistung und sein Inhalt richten sich insbesondere nach den Allgemeinen Bedingungen des jeweiligen Vertragspartners der Speditionsleistung.

3. Mit dem Anklicken des Buttons - Buchen - erteilen Sie einen Vermittlungsauftrag, d.h. Sie beauftragen Die Frachtwelt GmbH damit, ein rechtsverbindliches Angebot auf Abschluss des Vertrages über die gewünschte Speditionsleistung an den Anbieter der Leistung weiterzugeben. Die Frachtwelt GmbH behält sich vor, den Vermittlungsauftrag abzulehnen, um Schäden vom Anbieter der vermittelten Speditionsleistung oder von sich abzuwenden oder um vergleichbare Interessen des Anbieters der vermittelten Speditionsleistung oder vergleichbare eigene Interessen zu schützen. Im Fall einer Ablehnung werden Sie umgehend informiert. Nimmt Die Frachtwelt GmbH den Vermittlungsauftrag an, so leitet Die Frachtwelt GmbH das Angebot an den Anbieter der Speditionsleistung weiter. Auch Sonderwünsche werden an den jeweiligen Anbieter der Speditionsleistung zwecks Prüfung weitergeleitet. Über die Annahme Ihrer Buchung einer Speditionsleistung oder über Ihren Sonderwunsch entscheidet allein der Anbieter der Speditionsleistung.

4. Die Frachtwelt GmbH rät dringend, dass Sie die Buchungsbestätigung des Anbieters der Speditionsleistung unverzüglich überprüfen, da eine exakte Auftragsübereinstimmung für den ungestörten Erhalt der Leistung, extrem wichtig sein kann.

5. Die vermittelte Speditionsleistung wird nicht von Die Frachtwelt GmbH in Rechnung gestellt, sondern vom jeweiligen Anbieter der Speditionsleistung ( Ist in der Offerte bereits inbegriffen ).

6. Speicherung des Vertragstextes: Nach dem Absenden der Buchung erhalten Sie eine Reservierungsbestätigung mit den Daten zu Ihrer Buchung an die angegebene E-Mail-Adresse. Bitte speichern Sie alle AGBs, die für Ihre Buchung gültig sind, elektronisch ab oder drucken Sie die Dokumente aus. Sollten sich die AGBs zwischenzeitlich ändern, wird die alte Version, die für Sie gültig ist, nicht gespeichert.

II. Ausführendes Speditionsunternehmen

Das ausführende Speditionsunternehmen wird von Die Frachtwelt GmbH ausgewählt. Die Buchungen werden nur an Speditionsunternehmen weitergeleitet, die auch Mitglieder der jeweiligen deutschen Speditionsverbände sind. Die Speditionsunternehmen haben Ihren Sitz in Deutschland und sind AEO und ISO9001 zertifiziert.

III. Zahlungen

Zahlungsbestimmungen und Zahlungsziele müssen mit der ausführenden Spedition verhandelt werden. Es gelten die Geschäftsbedingungen der ausführenden Spedition.

IV. Umbuchungen und Storno der gebuchten Leistungen

Die Modalitäten und eventuellen Kosten für Umbuchungen und Storno richten sich nach den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Anbieters der Speditionsleistung. Die Frachtwelt GmbH erhebt hierfür keine eigenen Servicegebühren oder Bearbeitungsentgelte.

V. Versicherungen

Die Frachtwelt GmbH empfiehlt den Abschluss einer Transportversicherungen bei dem ausführenden Speditionsunternehmen.

VI. Hinweise zur aussergerichtlichen Streitbeilegung

1. Die Frachtwelt GmbH weist gemäß § 36 VSBG darauf hin, dass sie weder bereit noch verpflichtet ist, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

2. Die Europäische Kommission stellt unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Plattform zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung bereit. Die Die Frachtwelt GmbH nimmt derzeit nicht an einem - für sie freiwilligen - Verfahren zur alternativen Streitbeilegung teil. Daher kann auch die OS-Plattform von unseren Kunden nicht genutzt werden.

VII. Haftungsbeschränkung

Die Frachtwelt GmbH haftet bei vertraglichen oder außervertraglichen Ansprüchen nur für Schäden durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln sowie für Schäden, die sich aus leicht fahrlässigen Verletzungen solcher Pflichten ergeben, die die ordnungsgemäße Durchführung eines mit dem betreffenden Nutzer bestehenden Vertrages erst ermöglichen und auf deren Erfüllung der Vertragspartner deshalb vertrauen darf (Kardinalpflichten). Im letzteren Fall ist die Haftung begrenzt auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren vertragstypischen Schaden. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, im Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes sowie im Fall der Übernahme ausdrücklicher Garantien.